Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 2 Next »

Die Ausstattungsmerkmale eine Grundschule unterscheiden sich maßgeblich von den Merkmalen von Regelschulen oder Gymnasien. Aufgrund der speziellen anforderungen des Grundschulunterrichts ist die medientechnische Ausstattung der Grundschule anderes zu planen. Grundsätzlich sollte man in einer Grundschule verschiedene Systeme vorsehen, wie die Kinder an die Medientechnik herangeführt werden können. Zum Einen ist es sinnvoll in den Klassen Tablets unterrichtsbegleitetnd zur Verfügung zu haben.

Art der Ausstattung

In der Grundschule sollten die Geräte im Unterricht ergänzend zum Kanon der klassischen Unterrichtsmittel eingesetzt werden. Inbesondere bietet es sich an, die Geräte zur Erledigung spezieller Aufgabenstellungen und für den Differenzierungsunterricht einzusetzen. Eine Austattung, dass jeder Schüler über ein eigenes Gerät verfügt ist in einer Grundschule noch nicht notwendig.

Die Idee für einen Klassenraum umfasst daher folgende Merkmale

  • WLAN
  • Display  mit mindestens 75 Zoll
  • Apple-TV
  • iPad-Wagen mit ca. 8 iPads


Da in der Grundschule das erlernen feinmotorischen Fähigkeiten einen großen Stellenwert einnimmt, ist im Klassenraum eine Ausstattung mit Tafeln mit teilweiser Liniatur sinnvoll. Darüber hinaus wird im Raum allerdings auch ein ausreichend großes Display benötigt, um digitale Inhalte für alle Kinder anzuzeigen. Um diese Anforderungn in einer möglichst angenehmen Lernumgebung umzusetzen gibt es verschiedene Konzepte.



  • No labels