Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Einleitung

In diesem Kapitel setzen wir us ausführlich mit dem Thema "Die Qual der Wahl - Wirklich?!" auseinander. Es werden die verschiedenen Betriebssysteme und Hersteller von Tablets mit Ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen beleuchtet und Schlussendlich eine Entscheidung getroffen, warum welches Tablet verwendet werden sollte.

...

AnforderungErläuterung
Abwärtskompatibiltät der GeräteSind die Geräte mit Ihren Vorgängerversionen kompatibel? Wie stark ändert sich das Layout von Version zu Version? Sind die Betriebbsystem-Updates ständig verfügbar? Können neuere Geräte Problemlos mit ältern Geräten gemischt werden?
Versorgung mit SicherheitsupdatesWerden regelmäßige Sicherheitsupdates und Patches geliefert? Wie lange werden Patches geliefert? Wer ist für die Erstellung zuständig? 
Unterstützug von Inklusionsschülern (Sehen)Verfügt das Gerät über eingebaute Funktionen wie Lupe, Vorlesen, Inhalt Sprechen in verschiedenen Geschwindigkeiten und Intonationen
Unterstützung von Inklusionsschülern (Hören)Verfügt das Gerät über Schnittstellen zu Hörgeräten? Lassen sich im Klassenverbund alle Geräte als Mikrofon verwenden? Fallen hierfür Zusatzkosten an?
Verwaltbarkeit der Geräte (Installation / Deinsatllation / Gruppenverwaltung / Verlorene Geräte Löschen usw.)Lassen sich die Geräte vollkommen automatisisert installieren/ Deinstallieren? Wie aufwendig ist die Einrichtung neuer Geräte? Welcher Personalaufwand fällt für die Verwaltug zusätzlich an?
Automatisisertes Updatemanagement für alle PaketeLassen sich Updates zu installierten Anwendungen automatisisert installieren? Auch wenn der Appstore verboten wird? Lassen sich Betriebssystemupdates automatisisert installieren? In wie weit kann der Nutzer den Updatezeitpunkt bestimmen? Kann man dem Nutzer verbieten Updates zu installieren?
Kauf von Anwendungen in Klassensätzen + deren VerteilungWie kann man für viele Geräte Anwendungen kaufen, die se installieren und konfigurieren?
Kauf von Büchern in Klassensätzen und deren VerteilungWie kann man für viele Geräte / Schüler digitale Bücher kaufen und diese verteilen?
Gibt es für Apps und Bücher EDU Lizenzen?Sind Rabatte für EDU Lizenzen verfügbar? Wie hoch sind die Rabatte?
Klassensteuerung verfügbarIst für das System eine Klassensteuerung verfügbar, womit der Lehrer alle Geräte der Schüler steuern kann? Wie ist der Funktionsumfang der Klassensteuerung? Entstehen hierfür Zusatzkosten?Wie ist die zusammenarbeit zwischen Lehrer und Schüler? Wie werden Dateien, Links oder Bilder verteilt und eingesammelt.
Lassen sich gekaufte Anwendungen von installierten Geräten entfernen und die Lizenzen zurückziehen und neu Verteilen?
Sicherheitsstandard der GeräteWelche Sicherheitsstandards sind für die Geräte verfügbar? Sind die Daten verschlüsselt? Welche Daten sind Verschlüsselt (Data in Use / Data in Motion / Data at Rest)?
Lizenzstrategie des Betriebssystems (Folgekosten)
Prüfungssicherheit (Einschränkungen auf Gerät setzen)Ist es Möglich ei Gerät so einzuschränken, dass es spezifischen Prüfungsanforderungen genügt? Welches Fachwissen ist zum setzen der Sperre nowendig? Wie Aufwendig ist es?
Kosten für Standardprogramme (Textverarbeitung / Tabellenkalkulation / Präsentationsgestaltung)Welche Kosten fallen für Standardanwendungen zusätzlich an?
Administrativer Aufwand für Integration in SchulumgebungWie aufwendig ist es ein neues Gerät in die Schulumgebung zu bringen? Wie komplex ist dieser Vorgang? Wird tiefes Fachwissen benötigt?
Strategie zum GerätetauschGibt es eine Strategie, wie ein Gerätetausch nach 3-6 Jahren stattfinde kann, und wie die Daten der Nutzer dabei berücksichtigt werden
Administrative Rechte für ElternLassen sich für Eltern volle administrative Rechte einräumen?



Diese Anforderungen stellen einen gewissen Grundstock an notwendigen Anforderungen dar. Hieraus wird zunächt klar unter welchen Gesichtpunkten man ein Geräte für eine Schule auswählen sollte. Doch neben diesen mehrheitlich technischen Anforderungen existieren noch einige nicht-technische Anforderungen oder Rahmenbedingungen, die beim EInsatz von Tablets in Schulen berücksichtigung finden sollten.

...

Legende: (tick) - Voll unterstützt / (error) - nicht unterstützt / (warning) - Zusatzmodul / Software benötigt / (question) - nicht eindeutig bzw. Herstellerabhängig

AnforderungWindowsAndroidiOS
Abwärtskompatibiltät der Geräte(tick)(error)(tick)
Versorgung mit Sicherheitsupdates

(tick)

i.d.R. 6 Jahre

(question)

Seit 2018 2 Jahre gefordert!

(tick)
Unterstützug von Inklusionsschülern (Sehen)(warning)(warning)(tick)
Unterstützung von Inklusionsschülern (Hören)(warning)(warning)(tick)
Verwaltbarkeit der Geräte (Installation / Deinsatllation / Gruppenverwaltung / Verlorene Geräte Löschen usw.)(tick)(tick)(tick)
Automatisisertes Updatemanagement für alle Pakete

(warning)

nur über 3. Hersteller

(warning)

nur über 3. Hersteller

(tick)
Kauf von Anwendungen in Klassensätzen + deren Verteilung(tick)

(question)

Seit 2018 mit Android for Business partiell möglich

(tick)
Kauf von Büchern in Klassensätzen und deren Verteilung(error)(error)(tick)
Gibt es für Apps und Bücher EDU Lizenzen?(tick)(tick)(tick)
Klassensteuerung verfügbar

(error)

(nur auf Windows 7 oder neuer)

(warning)

nicht vollständig, aber in Teilen

(tick)
Lassen sich gekaufte Anwendungen von installierten Geräten entfernen und die Lizenzen zurückziehen und neu Verteilen?

(warning)

mit kostenpflichtigen Zusatztools

(warning)

mit kostenpflichtigen Zusatztools

(tick)

Kostenfrei mit Profilmanager

Sicherheitsstandard der Geräte

niedrig

  • Keine standardmäßige Datenverschlüsselung
  • Keine Verschlüsselung für DIM
  • Keine Separate Datenkontainerverschlüsselung je Software

mittel

  • Keine standardmäßige Datenverschlüsselung
  • Verschlüsselung einschaltbar (nativ)
  • Wenn entschlüsselt hat jede App zugriff auf alle Daten

hoch

  • Geräte voll Verschlüsselt
  • Jeder Datenkontainer mit separaten Key verschlüsselt
  • Voll Verschlüsselter Speicher
Lizenzstrategie des Betriebssystems (Folgekosten)kostenpflichtig

herstellerabhängig

meist kostenfrei

kostenfrei
Prüfungssicherheit (Einschränkungen auf Gerät setzen)

(warning)

nur mit kostenpflichtiger Zusatzsoftware

(error)

(tick)

kostenfrei mit Classroom

Kosten für Standardprogramme (Textverarbeitung / Tabellenkalkulation / Präsentationsgestaltung)

kostenpflichtig je Schüler oder Einrichtung

Microsoft Office Suite)

kostenfrei

(Google-Docs)

kostenfrei

(iWork Suite)

Administrativer Aufwand für Integration in Schulumgebung

(red star)

hoch

(Einrichtung von AD / Schülersoftware / Virenschutz / MDM-System + Paketverwaltung)

keine

kaum Dokumentation dazu vorhanden

(star)

mittel

Einrichtung von Verschlüsselung / Virenscanner / MDM

kaum Dokumentation dazu vorhanden

(green star)

niedrig

MDM vorkonfiguriert / Schoolmanager einrichten / VPP Einrichten

keine separate Paketverwaltung

sehr viel Dokumentation dazu vorhanden

Strategie zum Gerätetausch

(question)

unbekannt / nicht vorhanden

(question)

unbekannt / nicht vorhanden

(tick)

vorhanden und etabliert

Administrative Rechte für Eltern

(minus)

keine bekannt

(minus)

keine bekannt

(tick)


Preis je Tablet

150 Euro - 2000,- Euro

Standard: 290,-

69 Euro - 1000 Euro 

Standard: 280,-

300 Euro - 1500 Euro

Standard: 320,-

Die Werte in der oben ausgefüllten Tabelle berufen sich auf umfangreiche Recherchen, sowie einen vor-Ort Gerätetest im Landratsamt Schmalkalden-Meiningen. Hierzu wurden u.a. 120 Android Geräte und 30 IPads an den Schulen des Landkreises verteilt und die Daten bezüglich der o.g. Punkte erhoben. Die Erfahrungen, die in dieser Zeit mit den Systemen gemacht wurden lassen sich im grben wie folgt zusammenfassen:
Zusammenfassung
  • Mit Hilfe von guten und preisintensivenZusatztools lässt sich eine gute MDM-Umgebung schaffen
  • Installationen dann problemlos möglich / Updates auch
  • Problem sind hier volle administrative Rechte der Eltern. Dies lässt sich nicht realisieren.
  • hohe MDM Kosten ca. 15-50 Eur pro Gerät pro Jahr
  • Sehr viele Hardwarekompatibitätsprobleme (Theoretisch geht alles, wenn man einen Treiber findet)
  • initiale Bestückung der Geräte mit einigen Hindernissen (Wenn Appstore verboten, dann braucht man die apk's - diese kann man aber nicht einfach herunterladen, meist Mailbverkehr mit Hersteller für jede einzelne App nötig
  • Unklare lizezierung und beschaffung von Apps in großen Stückzahlen
  • Keine Dokumentation zum EInsatz in Schulumgebungen → Sehr viel Try and Error
  • Update von Systemen ist grauenvoll. Sehr viel Handarbeit an jedem Tablet! Eine Person ist den ganzen tag am tippen...
  • Sehr viele Hardwarekompatibitätsprobleme (Theoretisch geht alles, wenn man einen Treiber findet)
  • Geräte sind sehr leicht zu Bestücken und intuitiv zu bedienen
  • Ein Gerätetausch / Garantiefall wird über Apple schnell abgewickelt
  • Die Integration in eine Schule verläuft problemlos, da die MDM - Oberflächen so intuitiv aufgebaut sind, dass Sie von Lehrern bedient werden können
  • sehr niedrige MDM Kosten 5,- Eur im Jahr pro Gerät!
  • Keine Hardwareproblemne da alles zertifiziert ABER nicht jede Hardware kann angeschlossen werden!